Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Google Pixel Watch: SpO2-Sensor wird per Update aktiviert

Google schließt zur Konkurrenz auf!

Dass die Google Pixel Watch einen SpO2-Sensor besitzt, ist schon länger bekannt. Allerdings ist dieser bisher ohne Funktion. Nun hat Google damit begonnen, den Sensor mithilfe eines Software-Updates zu aktivieren.

Die Google Pixel Watch wurde im Oktober 2022 zusammen mit dem Google Pixel 7 Pro (Test) angekündigt. Seit jeher besitzt die Smartwatch an der Unterseite einen SpO2-Sensor, der zum Start jedoch nicht genutzt wurde. Schließlich hat Google versprochen, dem Sensor mit einem künftigen Software-Update Leben einzuhauchen. Jetzt berichten die ersten Reddit-User davon, dass der Sensor durch das jüngste Update aktiviert wurde. Laut einem Bericht von 9to5Google ist es aber nicht klar, wie dieses Update verteilt wird. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Details zu einem solchen Patch und das Juni-Update aktiviert den Sensor nur auf einigen Geräten. Die Fitbit-App wurde ebenfalls seit längerer Zeit nicht aktualisiert.

Die Blutsauerstoff-Messung kann nützlich sein, um eine abfallende Sättigung frühzeitig zu erkennen. Zudem wird aufgezeigt, wie effektiv der Sauerstoff durch das Blut transportiert wird. Offenbar ist es derzeit nicht möglich, eine manuelle Messung der Blutsauerstoff-Sättigung zu starten. Dafür gibt es immerhin eine automatische Messung, während der Nutzer schläft. Zumindest lassen sich in der Fitbit-App die Daten der vergangenen Nacht einsehen.

Es ist durchaus wahrscheinlich, dass eine manuelle Messung mit der vollständigen Freischaltung möglich sein wird. Mit dem Update wird außerdem eine Feature-Lücke gestopft, da die meisten Konkurrenz-Modelle über eine entsprechende Funktion verfügen. Zumindest bei den großen Herstellern ist ein funktionaler SpO2-Sensor schon seit Jahren Standard. Inzwischen gab es überdies erste Gerüchte zur Pixel Watch 2, die einen erweiterten Funktionsumfang und längere Laufzeit bieten soll.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^