.c63711 Anzeige
.c63711 .c63711

Cooler Master X Silent Edge: 1.100 Watt Netzteil mit passiver Kühlung

Mighty Modell versorgt vier RTX 4090!
Coolermaster Themen

Cooler Master hat auf der CES 2024 in Las Vegas gleich mehrere neue Produkte vorgestellt. Neben einem neuem Gehäuse gab es auch eine neue Netzteil Serie zu sehen, die gleich mehrere Modelle umfasst. Hierzu zählen besonders leistungsfähige sowie passive Netzteile.

Auf der CES 2024 hat Cooler Master mit dem Ncore 100 Max ein interessantes Gehäuse enthüllt, das durch einen schlanken und hohen Formfaktor auszeichnet. Daneben hat der Hersteller auch die neuen Netzteile der X Serie vorgestellt. Den Anfang macht hierbei das Cooler Master X Silent Edge Platinum, das sich bereits vor einigen Tagen auf einem geleaktem Bild zeigte. Hierbei handelt es sich um ein Netzteil mit bis zu 1.100 Watt Leistung, das ein Novum in seiner Leistungsklasse darstellen soll. 

Cooler Master X Silent Edge Platinum
Bild: Cooler Master

Laut Hersteller kommt es komplett ohne Lüfter aus, sodass die Kühlung rein passiv stattfindet. Somit handelt es sich um das aktuell leistungsfähigste passive Netzteil auf dem Markt. Zum Vergleich: Das bis dato leistungsstärkste passive Netzteil, das Seasonic Prime Fanless TX-700 (Test TX-600), kann gerade einmal 700 Watt liefern. Des Weiteren bietet das Cooler Master Modell eine 80Plus Platinum Zertifizierung.

Cooler Master X Mighty Platinum versorgt vier RTX 4090

Deutlich mehr Leistung gibt es mit den neuen Cooler Master X Mighty Platinum Netzteilen. Entsprechende Modelle können bis zu 2.800 Watt bereitstellen, wobei insgesamt vier 12VHPWR Anschlüsse zur Nutzung bereitstehen. Dadurch können hiermit theoretisch bis zu vier Nvidia GeForce RTX 4090 Grafikkarten versorgt werden. Alternativ lassen sich zwei Intel Xeon oder AMD Epyc Prozessoren betreiben.

Cooler Master X Mighty Platinum mit Kabel
Bild: Cooler Master

Die Technik im Inneren des Netzteils wird durch einen Mobius Lüfter gekühlt, wobei ebenfalls Heatpipes zum Einsatz kommen. Dazu gibt es eine digitale Überwachung, dank der sich die Temperatur, Last und Lüftergeschwindigkeit in Echtzeit überwachen lassen. Bisher ist allerdings nicht klar, wie viel die verschiedenen Netzteile kosten werden.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^