.N80997 Anzeige
.N80997 .N80997

Galaxy S23: Januar-Sicherheitspatch soll „Burn In“ Problem beheben

Wichtige Updates für das S21, S22 und S23!
Samsung Themen

Samsung hat für seine Smartphone-Modelle der Galaxy S21, S22 und S23 Serien in Europa ein bedeutsames Sicherheitsupdate bereitgestellt. Vor allem soll das Update das „Burn In“ Problem beheben, das mit One UI 6.0 aufgetaucht ist.

Die Galaxy S21-Geräte werden auf die Version G99xBXXS9FWL9 aktualisiert, während die S22-Modelle, einschließlich S22+ und S22 Ultra, mit der Version S90xBXXS7DWL3 ausgestattet werden. Diese Aktualisierung ist etwa 260 MB groß. Für die Nutzer der Galaxy S23-Serie steht das Update mit der Firmware-Version S91xBXXS3BWL3 bereit, welches ungefähr 400 MB umfasst.

Samsung Galaxy S24 Ultra Smartphone Front und Rückseite

Samsung Galaxy S23 Ultra

Das Galaxy S23 Ultra (hier kaufen) ist das aktuelle Flaggschiff des Herstellers. Das Smartphone verfügt über ein 6,8″ großes AMOLED-Display, einen Snapdragon 8 Gen 2 und über 8 GB RAM. Auf der Rückseite lassen sich fünf Kameras, darunter ein 200 MP Hauptsensor, finden.

Software-Update soll Burn-In-Problem beheben

Europäische Nutzer dieser Smartphone-Reihen haben nun die Möglichkeit, ihr Gerät auf den neuesten Stand zu bringen. Dazu müsst ihr einfach in den Einstellungen unter Software-Updates -> Herunterladen und Installieren nach dem Update suchen. Dieses Update ist besonders wichtig, da es etwa 75 zuvor identifizierte Sicherheitslücken adressiert. Besonders interessant ist jedoch ein Fehler, das unter One UI 6.0 auftaucht. Explizit wurde ein Problem behoben, durch das der Schutz gegen Bildschirmeinbrennen nicht korrekt funktioniert hat.

Screenshot Galaxy S23 Januar Patch

One UI 6.1 als nächstes erwartet

Es wird erwartet, dass dieses Update eines der letzten vor der Einführung der One UI 6.1-Version sein wird. One UI 6.1 wird voraussichtlich zuerst auf der kommenden Galaxy S24-Serie zu sehen sein, deren Vorstellung für die nächste Woche geplant ist. Kurz nach der Präsentation des Galaxy S24 wird das Update auf One UI 6.1 voraussichtlich auch für andere Samsung-Geräte, einschließlich Smartphones und Tablets, verfügbar sein.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^