.J57291 Anzeige
.J57291 .J57291

Polestar Phone: Smartphone der Geely-Automarke steht bevor

Zusammenarbeit mit Meizu

Das Polestar Phone, ein Smartphone der Automarke Polestar, wurde auf der Liste der unterstützten Geräte bei Google Play entdeckt. Dies signalisiert eine baldige Markteinführung. Es wurde gemeinsam mit dem Smartphone-Hersteller Meizu entwickelt.

Die ehemalige Volvo-Marke Polestar, bekannt für Elektrofahrzeuge, steht kurz vor der Einführung eines eigenen Smartphones. Nachdem das Unternehmen bereits im November 2023 erste Einblicke in das Design des Polestar Phones gewährt hatte, wurde es in den vergangenen Monaten ruhiger um das Projekt. Nun aber tauchte das Gerät überraschend in der Liste der von Google Play unterstützten Smartphones auf.

Polestar und Meizu gehören beide zu Geely

Dieser Fund weist darauf hin, dass die offizielle Markteinführung des Polestar Phones bald bevorsteht, obwohl von offizieller Seite noch keine Bestätigung vorliegt. Das Smartphone, entstanden aus einer Zusammenarbeit mit dem chinesischen Hersteller Meizu, präsentiert sich in einem Design, das stark an die Meizu-20-Serie erinnert. Meizu gehört wie Polestar zum chinesischen Geely-Konzern.

Hinten gibt es drei Kameramodule, darunter eine Hauptkamera mit 23-mm-Äquivalent und Blende f/1.9, ein 70-mm-Teleobjektiv (f/2.0) sowie ein 15-mm-Ultraweitwinkelobjektiv (f/2.4). Als Antrieb dient ein Prozessor aus der Snapdragon-8-Serie, während die mit Meizu entwickelte Android-Oberfläche Polestar OS zum Einsatz kommt.

Polestar ist nicht der einzige Automobilhersteller, der den Sprung in den Smartphone-Markt wagt. Ähnlich wie Nio mit dem im September 2023 enthüllten Nio Phone, das dem OnePlus 10T sowohl optisch als auch technisch ähnelt, erweitert Polestar sein Portfolio.

Der Schritt in die Welt der Smartphones scheint für Automobilhersteller eine neue Strategie zu sein, um ihre Markenpräsenz zu erweitern und ein einzigartiges Ökosystem rund um ihre Fahrzeuge zu schaffen. Diese Entwicklung dürfte den Herstellern ermöglichen, die Bedürfnisse und Gewohnheiten der Fahrer besser zu verstehen und darauf mit besonderen Software-Features einzugehen.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^