Xiaomi Mi 9T Pro für 400 Euro erstmals offiziell in Deutschland erhältlich

Top-Features zum attraktiven Preis 2 Min. lesen
News xiaomi  / Robin Cromberg
Xiaomi Mi 9T Pro Beitragsbild

Mit dem Xiaomi Mi 9T Pro stellt der chinesische Hersteller erstmals eines seiner Geräte offiziell und ohne Umwege auf Amazon vor. Die Pro-Version kombiniert den leistungsstarken Snapdragon 855 des Mi 9 mit dem großen 4.000-mAh-Akku des Mi 9T.

Xiaomi jetzt auch offiziell in Deutschland

Dass das Mi 9T Pro ohne weiteres in Deutschland erhältlich ist, ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Denn bis vor kurzem waren die Preis-Leistungs-starken Geräte hierzulande nur über Umwege erhältlich und mussten per Drittanbieter importiert werden. Jüngere Geräte wie das Xiaomi Mi 9 sind zumindest bereits beim deutschen Elektronikhandel wie beispielsweise Saturn erhältlich. Mit dem Mi 9T Pro wird allerdings zum ersten Mal ein Xiaomi-Gerät offiziell auf Amazon angeboten.

Das Beste aus Mi 9 und Mi 9T?

In unserem Test zum Preis-Leistungs-Geheimtipp Xiaomi Mi 9T konnten wir bereits feststellen, dass es sich nicht um eine Lite-, sondern eine alternative Variante des Top-Modells Xiaomi Mi 9 handelt. Das nun offiziell für den deutschen Markt vorgestellte Xiaomi Mi 9T Pro scheint nun die besten Eigenschaften beider Modelle zu kombinieren. So wird die Pro-Version von dem pfeilschnellen Qualcomm Snapdragon 855 Octacore-Chip angetrieben, welcher dem Mi 9T zuletzt fehlte. Dessen starken 4.000-mAh-Akku erbt der Neuling ebenfalls und lässt sich per 27-Watt-Netzteil besonders schnell aufladen.

Xiaomi-Mi-9T-Pro-KameraDie Triple-Kamera des Mi 9T kommt auch bei der Pro-Variante zum Einsatz (Bild: Xiaomi)

Die Dreifach-Kamerakonfiguration mit einer 48MP Hauptkamera samt AI-Unterstützung, sowie einem 13MP Weitwinkel- und einem 8MP Teleobjektiv scheint identisch mit der des Mi 9T zu sein. Auf den starken Sony IMX586 Sensor des originalen Mi 9 verzichtet Xiaomi also auch bei der Pro-Version, doch die Ergebnisse des Mi-9T-Kamerasetups konnten sich bereits sehen lassen.

Xiaomi-Mi-9T-Pro-Popup
Die Frontkamera fährt aus dem Gehäuse heraus (Bild: Xiaomi)

Auch optisch orientiert sich das Mi 9T Pro deutlich an seinem direkten Vorgänger und verwendet eine sogenannte „Popup-Kamera“ für Selbstportraits. Diese fährt mithilfe eines kleinen Mechanismus aus der Gehäuseoberseite heraus und nimmt so keine zusätzliche Fläche des 6,39 Zoll FHD+ AMOLED-Bildschirms ein. Auch der 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer bleibt der Pro-Version erhalten.

Die ersten 3.000 Modelle des Xiaomi Mi 9T Pro* sind seit gestern, dem 20. August um 13:00 Uhr, zum Vorbestellerpreis von 399,90 Euro erhältlich. Nach Ausverkauf der limitierten Stückzahl kostet das Gerät mit 6 Gigabyte RAM und 128 GB Gerätespeicher 449,90 Euro.

*Das ist ein Affiliate-Link. Mit dem Kauf über diesen Link kannst Du uns einfach unterstützen – Vielen Dank!



Quelle : Xiaomi Pressemeldung


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.