Nvidia GeForce RTX 3080 Ti: Sind dies die Specs der High-End-GPU?

Vorabinfos zur Ampere-Grafikkarte 2 Min. lesen
News nvidia  / Tim Metzger
Asus ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC White Edition RTX

Laut der Webseite Chinatimes starten vier neue Nvidia-Grafikkarten mit Ampere-Architektur nacheinander zwischen dem dritten Quartal 2020 und dem ersten Quartal 2021. Auch Spezifikationen der GPUs, unter anderem der RTX 3080 Ti, wurden abgebildet.

Dem Gerücht zufolge launchen zuerst die RTX 3080 und RTX 3070 im dritten Quartal. Nvidia dürfte sie vielleicht schon auf der GTC im Mai anteasern und vermutlich im Juli oder August enthüllen. Im vierten Quartal soll dann die RTX 3080 Ti folgen. Die RTX 3060 ist laut Chinatimes erst Anfang 2021 zu erwarten.

Mögliche technische Daten von Nvidia Ampere

Die möglichen Ampere-Specs von Chinatimes.

Das unbestätigte Datenblatt der vier GPUs gibt an, dass alle Modelle mit 16 Gb/s schnellem GDDR6-Grafikspeicher ausgestattet werden. Die RTX 3080 Ti mit GA100-Chip soll 8.192 CUDA-Einheiten besitzen – die RTX 2080 Ti (Test) hat 4.352 CUDA-Einheiten. Zudem verfüge die neue Ampere-GPU über 256 Raytracing-Kerne. Auch diesbezüglich bietet der Turing-Vorgänger mit 68 RT-Kernen deutlich weniger. Des Weiteren sind 1.024 Tensor-Kerne und ein Boost-Takt von 1.750 Megahertz spezifiziert.

Auch Eckdaten der RTX 3080, RTX 3070 und RTX 3060 listet die Webseite auf. Ob die Angaben verlässlich sind, ist jedoch unklar. Die Fertigung der Grafikchips erfolgt jedenfalls im 7-Nanometer-Verfahren, was für eine bessere Performance sowie Effizienz sorgen soll.

Näheres zu den technischen Daten der kommenden RTX 3000-Serie nennt Chinatimes nicht, aber sollten die angegebenen Spezifikationen stimmen, stünde ein deutlicher Leistungssprung bevor. Außerdem berichtet die Webseite, dass Hersteller wie Asus, MSI und Gigabyte bereits die Großhandelspreise der RTX 2000-Karten gesenkt haben. Somit sollen die Restbestände bis zum Marktstart der neuen Generation schneller verkauft werden. Erste Ampere-Modelle könnten also ab Herbst verfügbar sein.

Wer nicht so lange warten will, kann aktuell eine MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio 8GB für 619,- Euro* oder eine ASUS GeForce RTX 2070 SUPER Dual Evo OC 8GB für 539,- €* online erwerben.

*Das ist ein Affiliate-Link. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision.


Quellen :

Chinatimes
TweakTown (Via)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.