Apple Watch Series 7: Neues Design und mit 45-mm-Option

Nächste Apple Watch soll 41 und 45 mm groß werden 2 Min. lesen
News apple  / Robin Cromberg
Bildquelle: Jon Prosser

Die Apple Watch Series 7 soll noch im September vorgestellt werden und auf ein neues Design mit leicht größere Gehäuse setzen. Die nächste Apple Watch soll in den Größen 41 und 45 Millimeter erhältlich sein.

Die nächste Apple Keynote im Herbst 2021 steht an, der Termin soll noch im September stattfinden. Im Rahmen dieser Präsentation werden die nächsten Apple-Produkthighlights vorgestellt, darunter auch die Apple Watch Series 7. Der nächste Ableger von Apples Smartwatch soll einigen Designänderungen unterzogen worden sein.

Bildquelle: Jon Prosser

Vor einigen Monaten wurde bereits ein geplantes neues Design geleakt, welches auf flache, kantige Ränder setzen soll. Dieses ursprünglich vom iPhone 4 bekannte Design ist zuletzt auch zur iPhone 12 Serie sowie den neuen iPads zurückgekehrt. Der YouTuber Jon Prosser von Front Page Tech zeigte anhand von Renderings, wie das kantige Design bei der Apple Watch Series 7 aussehen könnte. Die Renderbilder basieren auf geleakten Produktbildern und CAD-Zeichnungen, die Prosser von einer anonymen Quelle erhalten haben will.


Neuen Gerüchten zufolge soll durch diese Designänderung auch das Gehäuse der neuen Apple Watch ein wenig größer ausfallen. Der Twitter-Nutzer „DuanRui“ postete kürzlich ein Foto eines mutmaßlichen Apple-Watch-Lederarmbandes mit der Aufschrift „45 mm“. Auch 9to5mac bekräftigt dieses Gerücht und fügt hinzu, dass beide Varianten der Apple Watch Series 7 minimal größer als ihre Vorgänger werden sollen. Während die vor einem Jahr vorgestellte Apple Watch 6 in 40 und 44 Millimetern erhältlich war, sollen die Apple Watch 7-Optionen nun also 41 und 45 mm messen.

Bänder älterer Modelle bleiben kompatibel

Damit könnte auch ein insgesamt größerer Bildschirm einhergehen, da durch das flache Gehäuse die bislang abgerundeten Displayränder vergangener Apple Watches Geschichte wären. Hinsichtlich der Armbänder soll sich allerdings wenig ändern: Laut dem Weibo-Nutzer UnclePan, der zuvor auch über die neuen 41 und 45 mm großen Apple Watches schrieb, soll die siebte Generation weiterhin mit Bändern älterer Apple Watches kompatibel sein.

Welche weitere Produktneuheiten zu Apples Herbst-Keynote erwartet werden, könnt ihr in Jonathans Beitrag nachlesen. Noch in diesem Jahr sollen offenbar ein neues iPad Mini, MacBook Pro und ein größerer iMac mit von Apple selbst produzierten Prozessoren erscheinen. Ende 2020 verkündete Apple, sich künftig von Intel als Chip-Lieferant loszusagen und stattdessen auf seinen eigenen „Apple Silicon“-Chip zu setzen.


Quellen :

DuanRui via Twitter
9to5mac
Jon Prosser via YouTube


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.