Launch der S21-Serie: Galaxy Unpacked offiziell am 14. Januar

Samsung nennt den konkreten Vorstellungstermin 2 Min. lesen
News samsung  / Tim Metzger
Bild: Samsung

Zum kommenden Samsung Galaxy S21 sowie dem Plus- und Ultra-Modell ist im Vorfeld quasi alles bekannt, nur der offizielle Launch-Termin blieb bis jetzt aus. Der Hersteller kündigte nun ein Unpacked Event im neuen Jahr an und teasert mit der Triple-Kamera des S21.

Am 14. Januar 2021 um 16 Uhr deutscher Zeit lässt Samsung den Vorhang fallen und präsentiert die neuen Flaggschiff-Smartphones der S21-Serie. Die kommenden Geräte nennt der Hersteller in der Terminankündigung wie üblich nicht, doch es steht fest, dass es sich um Mobilgeräte handelt. Der kurze Teaser-Clip zum Unpacked Event zeigt schemenhaft ein vertraut aussehendes Kameramodul mit drei Kameras. Es ähnelt der Triple-Kamera des Galaxy S20 (Test), ist jedoch geschwungener, da es bei den neuen Modellen fließend in den Rahmen übergehen soll.


Innerhalb der letzten Wochen gab es zahlreiche Leaks zu den Spezifikationen und Preisen der neuen Galaxy-Smartphones. Alle Modelle unterstützen nun 5G, da Samsung offenbar die 4G-Varianten streicht. Eine Schnellübersicht der voraussichtlichen Europreise seht ihr nachfolgend:

Preise (voraussichtlich):
  • 849 Euro: S21 5G (128 GB)
  • 899 Euro: S21 5G (256 GB)
  • 1.049 Euro: S21+ 5G (128 GB)
  • 1.099 Euro: S21+ 5G (256 GB)
  • 1.349 Euro: S21 Ultra 5G (128 GB)
  • 1.399 Euro: S21 Ultra 5G (256 GB)
  • 1.529 Euro: S21 Ultra 5G (512 GB)

Im Vergleich zu den Startpreisen der direkten Vorgänger fallen das S21 und S21+ also wohl leicht günstiger und das S21 Ultra gleich teuer aus. Die Modelle der S20-Serie sind natürlich mittlerweile im Preis gesunken. Bei den neuen Flaggschiffen ist mit einem leicht verbesserten Design, mehr Leistung, Kamera-Optimierungen sowie weiteren Neuerungen zu rechnen. Allerdings verzichtet der Hersteller den Vorabinfos zufolge seit dem Galaxy S6 erstmals auf die Unterstützung von MicroSD-Karten.

Infos zu neuen Samsung-Foldables?

Welche Vorteile die S21-Modelle softwareseitig bieten werden, bleibt bis zum Unpacked Event am 14. Januar abzuwarten. Dieses Jahr soll Samsung auch neue Foldables vorstellen, darunter auch wohl ein günstiges Modell. Ob es erste Infos diesbezüglich auf dem Unpacked Event geben wird, ist unklar, aber nicht ausgeschlossen. Einen Link zum geplanten Livestream gibt es noch nicht, aber auf der Samsung-Webseite ist eine Vorabregistrierung zum Newsletter möglich.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.