.T24371 Anzeige
.T24371 .T24371

OnePlus 13: Snapdragon 8 Gen 4 Flaggschiff könnte neues Design bekommen

Wie sieht das nächste Flaggschiff aus?
OnePlus Themen

OnePlus hat das OnePlus 12 erst vor wenigen Wochen offiziell für den globalen Markt vorgestellt. Nachdem das Unternehmen kurzweilig vom deutschen Markt aufgrund eines Patentstreits mit Nokia verschwunden ist, kann das neueste Flaggschiff mittlerweile auch wieder hierzulande erworben werden. Doch bereits jetzt gibt es erste Informationen zum Nachfolger.

Überarbeitetes Design für kommendes Flaggschiff

Laut dem chinesischen Leaker Digital Chat Station soll das OnePlus 13 ein neues Design erhalten. Viele Informationen gibt der Leaker dabei nicht preis. Er spricht davon, dass das Smartphone auf den Edelstahlrahmen und das runde Kameramodul verzichten wird. Auch der Übergang zwischen Kamera und Rahmen, den wir vom OnePlus 12 kennen, soll wegfallen. Inwiefern das aussehen könnte, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht klar. Möglicherweise orientiert man sich am Design des OnePlus 10 Pro (Test) oder geht einen komplett neuen Weg.

OnePlus 12R
Das OnePlus besitzt ein auffälliges Kameramoduk mit Übergang zum Rahmen

Snapdragon 8 Gen 4 als Prozessor

Daneben geht Digital Chat Station davon aus, dass die derzeitigen Prototypen des OnePlus 13 mit einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 4 ausgestattet sind. Der Chip wird gegen Ende des Jahres im Rahmen eines Snapdragon Summits vorgestellt und soll auch im Samsung Galaxy S25 Ultra zum Einsatz kommen. Der neue Qualcomm SoC wird unter anderem auf den neuen Oryon CPU-Kernen basieren, die ein deutliches Leistungs-Upgrade mit sich bringen sollen. Zumindest wirken erste geleakte Benchmarks mehr als nur vielversprechend.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^