.T95858 Anzeige
.T95858 .T95858

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 4: Launch im Oktober bestätigt

Mobile-Chip mit neuer Kernarchitektur und 3-nm-Fertigung
Qualcomm Themen

Gerüchte über den Snapdragon 8 Gen 4, den Nachfolger des Snapdragon 8 Gen 3, machen die Runde. Inzwischen hat Qualcomm schon offiziell enthüllt, dass der Smartphone-Chip im Oktober vorgestellt wird.

Nach der Vorstellung des Snapdragon 8 Gen 3 Ende Oktober kursieren bereits diverse Gerüchte über Qualcomms nächstes Spitzenmodell – den Snapdragon 8 Gen 4. In einer Branche, in der Informationen oft schnell und unerwartet wechseln, sollten solche frühen Spekulationen mit Vorsicht behandelt werden. Obwohl es noch mehrere Monate bis zur offiziellen Vorstellung dieses Mobile-Prozessors dauert, bieten die durchgesickerten Informationen einen Ausblick auf das, was kommen könnte.

Kerninformationen aus den Gerüchten

Mit neuer CPU-Architektur

Laut den Informationen von GSMChina und Digital Chat Station wird der Snapdragon 8 Gen 4 erstmals auf Qualcomms selbst entwickelte bzw. von Nuvia übernommene Chip-Architektur setzen, die schon beim Notebook-Chip Snapdragon X Elite zum Einsatz kommt. Diese Neuerung soll im Vergleich zu bisherigen Modellen für eine verbesserte Leistung und Effizienz sorgen. Beim MWC 2024 hat Qualcomm bestätigt, dass der Chip eine Oryon-CPU beinhalten wird.

Der Prozessor wird mutmaßlich auf einem Achtkern-Design basieren, das zwei leistungsstarke Phoenix-L-Kerne und sechs energieeffiziente Phoenix-M-Kerne umfasst. Dem Twitter-Leaker Revegnus (@Tech_Reve) zufolge soll der schnellste Kern mit 4,0 Gigahertz takten. Das wäre deutlich höher als beim Snapdragon 8 Gen 3, der maximal 3,3 Gigahertz erreicht. Entsprechend sei der Stromverbrauch aktuell ziemlich hoch, aber dies könnte Qualcomm noch mit Limitierungen ausgleichen.

Ein weiteres Highlight ist die Produktion im Drei-Nanometer-Verfahren bei TSMC, was auf eine gesteigerte Effizienz hindeutet. Bislang werden nur Apple-Chips mit diesem Fertigungsprozess hergestellt. Es ist jedoch nicht vollends ausgeschlossen, dass Qualcomm das Snapdragon-Flaggschiff abermals im Vier-Nanometer-Verfahren produzieren lässt. Der Snapdragon 8 Gen 5 soll angeblich im N3E-Prozess (3 nm) bei TSMC gefertigt werden.

Erste Benchmarks wirken vielversprechend

Inzwischen ist der kommenden Snapdragon 8 Gen 4 in einem ersten Geekbench 6 Eintrag aufgetaucht. Demnach erreicht der Chip einen Singlecore Score von 2.845 Punkten, womit der Snapdragon 8 Gen 3 um über 500 Punkte geschlagen wird. Letztlich würde ein ähnliches Niveau wie beim Apple A17 Pro erreicht werden. Der Multicore Score soll wiederum bei beeindruckenden 10.628 Punkten liegen. Zum Vergleich: Der Snapdragon 8 Gen 3 erreicht „nur“ knapp über 7.200 Punkte (Benchmark Galaxy S24 Ultra).

Hierbei handelt es sich allerdings um frühe Benchmarks, die von den tatsächlichen Ergebnissen abweichen können. Der Kampf um die Leistungskrone wird Ende des Jahres auf jeden Fall spannend, schließlich soll auch der MediaTek Dimensity 9400 mit einer ähnlich starken Leistung auftrumpfen können.

Der Twitter-Leaker Revegnus berichtete Ende Februar, dass die Grafikeinheit Adreno 830 lautet und die KI-Leistung der Hexagon-Einheit nahezu doppelt so hoch als bisher sei.

Qualcomm Snapdragon 8 gen 4 Benchmark Geekbench 6
Bild: Twitter (@negativeonehero)

Vorstellung doch nicht im September

Der Snapdragon 8 Gen 4 wird voraussichtlich ein starker Konkurrent für Apples A18-Chip im iPhone 16 Pro sein. Der Einsatz in Premium-Android-Smartphones wie dem Samsung Galaxy S25 Ultra oder dem Xiaomi 15 ist zu erwarten. Voraussichtlich erfolgt die Präsentation des Qualcomm-Topmodells beim nächsten Snapdragon Summit. GSMChina ging davon aus, dass Qualcomm den Summit 2024 im dritten Quartal hält, was spätestens Ende September entspräche. Die Summits waren in den letzten Jahren kontinuierlich früher, erst im Dezember, dann November und zuletzt im Oktober. Auf dem Mobile World Congress bestätigte Qualcomm jedoch, dass der Snapdragon 8 Gen 4 im Oktober vorgestellt wird. Wenn ihr mehr über das Snapdragon-Mobile-Portfolio erfahren möchtet, schaut euch gern unsere aktuelle Snapdragon-Übersicht an.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 09.12.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^