Huawei P50: Dummys geben erste Hinweise aufs Kamera-Design

Zumindest Standard-Modell ohne 1-Zoll-Sensor 2 Min. lesen
News huawei  / Jonathan Kemper
Huawei P50 Dummy Leak Bild: eclynoh/Slashleaks

Huawei war stets bekannt und geschätzt für die außergewöhnlich gute Kamera-Technik in ihren Smartphones. Nachdem wir in der Vergangenheit schon Informationen auf den Tisch bekamen, nach denen das nächste Flaggschiff Huawei P50 (Pro) die Messlatte noch höher hängt, gibt es nun die ersten Hinweise aufs Design.

Schon seit Monaten wartet die Welt auf das erste Smartphone mit einem 1-Zoll-Kamera-Sensor. Erst im Februar gab es konkrete Hinweise darauf, dass mal wieder Huawei in dieser Sache neue Maßstäbe setzen wird. Der Sony IMX 800 sollte der erste Sensor seiner Art und Größe sein und in den Modellen der Huawei-P50-Familie sein Debüt feiern. Um das mal in Relation zu setzen: 1 Zoll misst zum Beispiel auch der Sensor in Sonys Kompaktkameraserie RX100.

Der jetzt aufgetauchte Dummy des Standard-Modells des Huawei P50 löst Ernüchterung aus, denn erkennbar ist, dass der Sensor zumindest bei diesem Gerät kleiner sein dürfte. Auf den Fotos ist ein zweifaches Dual-Cam-Setup auf der Rückseite erkennbar, wie wir es noch nie bei einem Smartphone gesehen haben. Alle Linsen sind gleich groß.

Huawei P50 Dummy Leak

Bild: 8090s 21/Weibo

Schriftzug mit Harmony OS

Auf der Front gibt es eine Selfie-Cam, die in einer mittig platzierten Punchhole-Notch untergebracht ist. Die Vorderseite hält jedoch noch weitere Hinweise bereit. Der Schriftzug Harmony OS legt nämlich nahe, dass Huawei erstmals auf seine eigene Abwandlung von Android als Betriebssystem setzen dürfte. Bislang hatte man bei den letzten Smartphones nur auf Google-Apps verzichtet und versucht, Petal Search und die AppGallery als alternative Bezugsquellen für Apps zu etablieren. Außerdem weist das AMOLED-Display keinen Curved-Rand auf, sondern ist im Rahmen eingefasst.

Dass der Mangel an Google-Apps Auswirkungen auf den Absatz von Huawei-Smartphones hat, war zu erwarten – die jüngsten Quartalszahlen zeigen jedoch, wie drastisch der Absatz eingebrochen ist. 75 Prozent weniger Einheiten hat das chinesische Unternehmen in den ersten drei Monaten 2021 im Vergleich zum ersten Quartal 2020 in der EU verkauft. Längst war klar, dass das Huawei P50 in diesem Jahr trotz allem erscheinen soll. Wahrscheinlich dürfen wir im Mai mit der Präsentation des Huawei P50, Huawei P50 Pro und Huawei P50 Pro+ rechnen. Die beiden letztgenannten Modelle könnten noch immer mit besagtem 1-Zoll-Sensor auf den Markt kommen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.