.E61138 Anzeige
.E61138 .E61138

OLED-Offensive: MSI kündigt 6x neue QD-OLED-Monitore zur CES 2024 an

Diesmal ohne Lüfter und auch flach!
MSI Themen

Neue QD-OLED-Monitore stehen bevor. MSI hat sechs kommende Modelle angekündigt, die 27, 32, 34 und 49 Zoll groß sind. Neben Curved-Monitoren wird es auch erstmals flache Bildschirme mit dieser Technologie geben. Zudem sind keine Lüfter verbaut.

Auf der Consumer Electronics Show hat MSI eine neue QD-OLED-Monitorserie angekündigt. Neben gekrümmten Ultrawide-Modellen mit 34 und 49 Zoll besteht die Serie aus flachen 32- und 27-Zoll-Modellen. Sie sollen allesamt eine neue Panel-Generation sowie ein lüfterloses Design bieten. Bereits Anfang Oktober ist eine Roadmap von MSI mit den neuen Monitoren geleakt.

Zweite QD-OLED-Generation

Offenbar werden die Curved-Monitore zuerst starten. Der MSI MAG 341CQP stellt eine Alternative zum MSI MEG 342C (Test) im Ultrawide-Format 21:9 dar, die günstiger ausfällt. Beim MPG 491CQP handelt es sich um die finale Version des 32:9-Monitors MSI Project 491C – angeblich kommt anders als bei bisherigen 49-Zoll-Monitoren mit QD-OLED aber ein neueres Panel zum Einsatz.

Erstmals wird es auch QD-OLED-Bildschirme ohne Bildschirmkrümmung geben. Bislang gab es nur WOLED-Panels wie beim ROG Swift OLED PG27AQDM (Test) in flach. Übrigens hat ebenfalls Asus schon entsprechende Monitore mit neuen QD-OLED-Panels gezeigt. Sie sollen im ersten Quartal 2024 erscheinen. Folgende flache Modelle hat MSI angekündigt:

Zwei flache MSI QD-OLED-Monitore von hinten.
Bild: MSI

Unterschiede der flachen Modelle noch unklar

Laut Hersteller unterscheiden sich die MPG- und MAG-Modelle bei der Ladeleistung des USB-C-Ports. Die MPG-Modelle sollen Power Delivery mit bis zu 90 Watt unterstützen, bei den MAG-Modellen sind es nur bis zu 15 Watt. Des Weiteren spricht MSI von verbesserten OLED-Pflegefunktionen mit OLED Care 2.0 – die Kühlung wurde optimiert und anstatt Lüftern verwendet man künftig Graphen. Zudem ist die Rede von besseren Gaming-Funktionen durch den Einsatz von „AI-Technologie“.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 02.11.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^