OnePlus Nord 2: Hype-Smartphone zeigt sich auf Bildern

Oberklasse-Ausstattung zum kleinen Preis? 2 Min. lesen
News oneplus  / Tim Metzger
Bild: OnLeaks / 91mobiles

Offizielle Teaser zum OnePlus Nord 2 gibt es bislang noch nicht, aber es kursieren dennoch einige Gerüchte rund um das neue Smartphone der oberen Mittelklasse. Die vermutliche Ausstattung ist vielversprechend und jetzt zeigen Renderbilder das voraussichtliche Design.

OnePlus sorgte mit der Einführung der Nord-Serie durch geschicktes Marketing vor einem Jahr für einen großen Hype. Das erste OnePlus Nord (Vergleichstest) bot eine gehobene Mittelklasse-Ausstattung ab 399 Euro und seitdem erschienen lediglich günstigere Nord-Modelle und kein direkter Nachfolger. Selbst das kürzlich gestartete OnePlus Nord CE (Test) ordnet sich direkt unter dem ursprünglichen Nord-Modell ein. Seit Monaten gibt es jedoch Gerüchte über ein OnePlus Nord 2 – nun veröffentlichte der bekannte OnLeaks gemeinsam mit 91mobiles Renderbilder.

Sie basieren auf einem CAD-Modell eines Prototyps und sollen das voraussichtliche Design abbilden. Kleinere Änderungen könnte es beim finalen Gerät noch geben, doch die Bilder des Leakers ähneln für gewöhnlich ziemlich genau dem Endprodukt. Optisch ähnelt das angebliche OnePlus Nord 2 stark dem Oberklassemodell OnePlus 9. Im Gegensatz zum CE-Modell gibt es seitlich auch wieder den Hersteller-typischen Alert-Slider. Die Renderbilder zeigen das Smartphone in einem blassen Grünton.


Mögliche Ausstattung des OnePlus Nord 2

Den Gerüchten zufolge bietet es ein 6,43 Zoll großes AMOLED-Display mit 90 Hertz und Full-HD+ sowie einem integrierten Fingerabdrucksensor. Oben links befindet sich eine Frontkamera, die mit 32 Megapixeln auflösen soll. Hinten sitzen drei Kameras und wie beim OnePlus 9 Pro (Test) kommt vermutlich ein 50-Megapixel-Hauptsensor zum Einsatz. Des Weiteren gibt 91mobiles noch einen 8-Megapixel-Sensor (vermutlich Ultraweitwinkel) und einen 2-Megapixel-Sensor an.

Unter der Haube arbeitet wohl erstmals kein Qualcomm-Chip, sondern der Dimensity 1200 von MediaTek. Bislang existiert hierzulande kein Smartphone mit diesem MediaTek-Prozessor, doch die Spezifikationen sprechen für einen möglichen Konkurrenten des Snapdragon 888 – zumindest hinsichtlich der CPU-Performance. Des Weiteren bietet das OnePlus Nord 2 womöglich einen 4.500-Milliamperestunden-Akku, der Aufladen mit entweder bis zu 30 oder gar 65 Watt via USB-C unterstützt. In puncto Speicher ist von zwei Varianten auszugehen, 8 + 128 GB sowie 12 + 256 GB.

Ob sich die angeblichen Spezifikationen bewahrheiten, bleibt abzuwarten, allerdings würde der Hersteller die Konkurrenz damit klar überbieten, sofern sich am Preis des Vorgängers orientiert wird. Wann OnePlus das neue Modell vorstellt, ist ungewiss, doch eine Präsentation bis September ist nicht auszuschließen.


Quellen :

91mobiles
OnLeaks (Twitter)


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.