Snapdragon 8 Gen 1+: Qualcomm-SoC kommt wohl am 20. Mai

TSMC als Hardwarepartner?
News Qualcomm  / Jonathan Kemper

Wie auch schon in den letzten Jahren, scheint Qualcomm auch dem Snapdragon 8 Gen1 eine aufgebohrte Plus-Variante zu verpassen. Wie der Chip-Hersteller nun offiziell bekannt gab, soll es bereits am 20. Mai ein Event geben – dort könnte der Snapdragon 8 Gen 1+ zum ersten Mal gezeigt werden.

Update vom 16. Mai 2022:

Auf Weibo hat der chinesische Kanal von Qualcomm ein Event für kommenden Freitag, den 20. Mai, um 20:00 Uhr angekündigt. Auf der „Snapdragon Night“ wird aller Voraussicht nach der lang erwartete Snapdragon 8 Gen 1+ vorgestellt. Bisher gibt es jedoch nur kaum Details zum neusten SoC.

Quelle: Weibo

Allerdings hat Qualcomm mit dem Snapdragon 7 Gen 1 auch den ersten Mittelklasse-SoC mit neuem Namensschema in den Startlöchern. Hierzu sind bereits erste Benchmark-Ergebnisse aufgetaucht.

Ursprünglicher Beitrag vom 15. Februar 2022:

Qualcomms aktueller Top-Chip Snapdragon 8 Gen 1 wurde erst Ende des letzten Jahres vorgestellt und brachte in gleich mehrerer Hinsicht Innovationen mit. Da wäre einerseits natürlich das neue, etwas umständliche Namensschema, das das US-amerikanische Halbleiterunternehmen sich für seine SoCs ausgedacht hat. Statt Snapdragon 898 oder 895, wie zuvor gemutmaßt wurde, dass der Chip nach dem Snapdragon 888 heißen würde, sollte er eben auf den Namen Snapdragon 8 Gen 1 hören. Der SoC ist außerdem der erste von Qualcomm, der im Vier-Nanometer-Verfahren gefertigt wurde. An einer Tradition hält der Hersteller aber offenbar fest.

Bild: Weibo

Snapdragon: Plus-Variante erscheint traditionell im Sommer

Auch im letzten Jahr wurde der Snapdragon 888 irgendwann im Sommer durch den Snapdragon 888 Plus abgelöst, eine leicht verbesserte Variante des Chips mit etwas höherer Taktrate. Der Chip kam nur in wenigen Modellen zum Einsatz. Einem Leaker auf der chinesischen Plattform Weibo zufolge will Qualcomm dieses Mal aber nicht so lange warten, bis der Snapdragon 8 Gen 1 von seinem Nachfolger ersetzt wird.

Qualcomm will zur Abfertigung der Vier-Nanometer-Bestellungen offenbar mit TSMC zusammenarbeiten, weil Samsung Probleme mit der Ausbeute habe, berichtet Wccftech. Das würde sich wiederum negativ auf die Auslieferung des Snapdragon 8 Gen 1 auswirken. Mit TSMC an der Seite von Qualcomm erhalte das Unternehmen aber nicht nur Zugang zu zeitnahen Lieferungen des Snapdragon 8 Gen 1 Plus, sondern auch zu einem überlegenen Fertigungsprozess, der die Leistung und Energieeffizienz des kommenden SoCs verbessern könnte.

Wann kommen Smartphones mit Snapdragon 8 Gen 1 Plus?

Geht es nach dem Leaker, trägt der kommende Chip den Namen Snapdragon 8 Gen 1 Plus und nicht etwa Snapdragon 8 Gen 2 oder Snapdragon 8 Gen 1.5, was die Bezeichnung immerhin ein wenig kompakter machen und das neue Schema rechtfertigen würde. Als eins der ersten Smartphones mit dem kommenden wird das Lenovo „Halo“ gehandelt, ein Gaming-Smartphone mit bis zu 16 GB RAM, 144-Hz-Display und 68-Watt-Laden.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.