MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

Honor Magic 6 Pro: Wie schlägt sich das neue Flaggschiff gegen Samsung & Apple?

Neues Flaggschiff im ersten Akku- und Leistungstest!

Mit dem Honor Magic 6 Pro wurde auf dem Mobile World Congress 2024 ein spannendes neues Smartphone vorgestellt. Besonders interessant ist hierbei der neuartige Silizium-Karbon-Akku, der ein besonders hohe Kapazität von 5.600 mAh aufweist. In Kombination mit dem Snapdragon 8 Gen 3 dürften uns hier also durchaus lange Laufzeiten erwarten, oder nicht? Im ersten Benchmark und Akkutest zeigt sich, wie gut das Magic 6 Pro gegenüber der Konkurrenz abschneidet.

Mitte Januar wurde das Honor Magic 6 Pro im Rahmen eines Launch-Events in China erstmals präsentiert. Ab sofort kann das Smartphone auch hierzulande im Honor Onlineshop für 1.299 Euro vorbestellt werden, wobei der Start durch eine attraktive Rabattaktion begleitet wird. Wenn ihr im Warenkorb unseren exklusiven Gutscheincode „ACPS300M6P“ eingebt, könnt ihr beim Kauf ganze 300 Euro sparen.

Aktuell testen wir das Honor Magic 6 Pro schon fleißig für euch, damit wir demnächst unseren ausführlichen Testbericht zum Nachfolger des Magic 5 Pro (Test) veröffentlichen können. Wir konnten allerdings schon erste Eindrücke sammeln, die wir jetzt schon mit euch teilen können.

Nahaufnahme der Triple-Kamera des Honor Magic 6 Pro.

Honor Magic 6 Pro zum Start mit 300 Euro Rabatt

Das Honor Magic 6 Pro verfügt über ein strahlend helles AMOLED-Display, ein vielseitiges Kamerasystem und über einen leistungsstarken Snapdragon 8 Gen 3. Zusammen mit unserem exklusiven Gutscheincode „ACPS300M6P” bekommt ihr das Smartphone bis zum 30. April schon für 999 Euro.

Die wichtigsten Neuerungen

Im Vergleich zum Honor Magic 5 Pro erwarten euch einige technische Verbesserungen. Hierzu zählt unter anderem das neue 6,8 Zoll große LTPO-OLED-Display, das eine lokale Spitzenhelligkeit von stolzen 5.000 Nits erreichen soll. Dieser Wert stellt allerdings einen absoluten Spitzenwert dar, der nur bei geringem Weißanteil erreicht werden dürfte.

Ein Samsung Galaxy S24 Ultra oder auch das OnePlus 12 werden hiermit aber deutlich in den Schatten gestellt. Das Display löst mit einer FullHD+-Auflösung (2.800 x 1.280 Pixeln) auf und bietet eine dynamische Bildwiederholrate von 120 Hz.

Periskopkamera mit 180 MP

Auch bei der Triple-Kamera gab es einige Upgrades. Die Hauptkamera basiert auf dem Omnivision OV50H mit 50 MP und besitzt einen 1/1,29 Zoll großen Sensor mit variabler Blende (f/1.4 – f/2.0). Daneben verbaut der Hersteller einen weiteren 50-MP-Sensor, der als Ultraweitwinkelkamera fungiert. Deutlich spannender ist jedoch die neue Periskopkamera, die mit 180 MP auflöst. Hiermit ist, wie schon beim Vorgänger, ein 5-fach optischer Zoom und ein 100-fach digitaler Zoom möglich.

Wie schnell ist das Honor Magic 6 Pro?

Unter der Haube werkelt der aktuelle Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3, bei dem es sich um einen Octa-Core-Prozessor handelt. Der 4-Nanometer-Chip kommt ebenfalls im OnePlus 12 zum Einsatz und legt im Allgemeinen eine ordentliche Performance an den Tag. Immerhin ist der SoC mit einem Cortex-X4 Hauptkern und fünf Cortex-A720 Kernen ausgestattet. 

In einem ersten Geekbench 6 Testlauf zeigt sich, dass das Honor Magic 6 Pro einen ordentlichen Performance-Sprung gegenüber dem Magic 5 Pro hinlegt. Im Multi-Core erreicht der SoC eine Punktzahl von 6.832 Punkten, womit der Vorgänger um 37 Prozent geschlagen wird. Im Single-Core werden wiederum 2.222 Punkte erreicht, was einem Anstieg von etwa 17 Prozent entspricht.

Zwar fällt die Leistungssteigerung ordentlich aus, das Magic 6 Pro kann aber nicht mit dem Snapdragon 8 Gen 3 „for Galaxy“ aus dem Samsung Galaxy S24 Ultra (Test) mithalten. Auch der Exynos 2400 schneidet zumindest im Multicore besser ab.

Grafikleistung: Besser als Samsung und Apple

Zwar kann der CPU-Teil nicht ganz mit der Konkurrenz mithalten, die GPU-Leistung kann aber wirklich beeindrucken. Die Adreno 750 des Snapdragon 8 Gen 3 erreicht im 3D Mark Wild Life Extreme Benchmark eine Punktzahl von 5.205 Punkten, womit selbst das Galaxy S24 Ultra und das iPhone 15 Pro Max geschlagen werden. Der niedrigste Durchlauf-Score liegt bei 3.436 Punkten, wodurch sich eine Leistungsstabilität von respektablen 66 Prozent ergibt. Während des Tests ist uns allerdings aufgefallen, dass das Gerät merklich warm wurde. Man sollte dem Magic 6 Pro nach dieser Leistungsprobe also erst mal eine Minute zum Abkühlen geben.

Akkulaufzeit: Der größte Akku im High-End-Bereich

Eine Besonderheit des Honor Magic 6 Pro ist der Silizium-Karbon-Akku der zweiten Generation, der auch im Magic V2 (Test) zum Einsatz kommt. Die neuartige Akkutechnik bietet im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus eine höhere Energiedichte, wodurch höhere Kapazitäten möglich werden. Beim Magic 6 Pro verbaut der Hersteller etwa einen 5.600 mAh Akku, der in Kombination mit dem effizienten Snapdragon 8 Gen 3 für längere Laufzeiten sorgen sollte.

Im PC Mark Battery Benchmark Work 3.0 (300 nits fixiert, adaptive 120 Hz, WLAN + GPS aktiv, QHD+ Auflösung) hält das Smartphone bis zu 12 Stunden und 25 Minuten durch, ehe die Restkapazität noch 20 % beträgt. Damit hält das Smartphone immerhin rund eine Stunde länger durch als das Magic 5 Pro (5.100 mAh). Das Galaxy S24 Ultra schneidet allerdings, trotz des deutlich kleineren Akkus, ähnlich gut ab wie das Magic 6. Hier scheint es also noch einiges an Optimierungspotenzial zu geben.

ModellHonor Magic 6 Pro
Bildschirm6,8” LTPO OLED, 1 – 120 Hz, max. 5.000 Nits
AuflösungFullHD+ (2.800 x 1.280 Pixel)
ProzessorQualcomm Snapdragon 8 Gen 3
Arbeitsspeicher16 GB LPDDR5X
Interner Speicher512 GB UFS 4.0 (nicht erweiterbar)
Akku5.600 mAh
Quick-/Wireless-Chargingmax. 80 W + 66 W Wireless Charging (kein Ladegerät beiligend)
KameraHauptsensor: 50 MP, f/1.4 – f/2.0, OIS
Periskop: 180 MP, f/2.6, OIS
Ultraweitwinkel: 50 MP, f/2.0, 122° FOV
Frontkamera50 MP Punch-Hole, f/2.0
BetriebssystemAndroid 14 mit MagicOS 8.0
Konnektivität5G, Wi-Fi 7, Bluetooth 5.3, NFC
SIM + AnschlüsseDual-SIM, USB-C
Abmessungen162,5 x 75,8 x 8,9 mm (L x B x H)
Gewicht225 g
WeiteresIP68-Zertifizierung
FarbenSchwarz & Grün
Preis (UVP)1.299 Euro

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^