Oppo Find X5 Pro: Technische Details und Fotos (Update)

80 Watt schnelles Fast Charging und Snapdragon 8 Gen 1 3 Min. lesen
News oppo  / Arian Krasniqi
Bild: OnLeaks

Nachdem im Dezember bereits erste Leaks zum Design des Oppo Find X4 bzw. X5 aufgetaucht waren, folgen nun erste Details zur technischen Ausstattung des Pro-Modells. Die Informationen stammen dabei ursprünglich aus dem chinesischen Weibo Forum, könnten aber durchaus einen guten Ausblick auf das kommende Oppo-Flaggschiff geben.

Update vom 17. Januar:

Zu den geleakten Spezifikationen kommen jetzt noch „real-life“ Fotos des kommenden Oppo-Flaggschiffs ans Tageslicht. Diese bestätigen das bereits geleakte Design, wenn sich das Smartphone auf den Fotos auch in Weiß zeigt und der leichte veränderte Kamerabuckel dadurch nicht ganz so gut zu erkennen ist. Auffällig ist jedoch der Hasselblad-Schriftzug unten rechts, wodurch nun scheinbar auch Oppo in den Genuss der besonderen Kameraabstimmung durch die schwedischen Experten kommen dürfte.

Bild: CoolAPK

Bild: CoolAPK

Darüber hinaus scheint auch der MariSilicon X mit an Bord zu sein, der erste eigene Chip von Oppo. Zwar wird der Snapdragon 8 Gen 1 bzw. dessen ISP wohl weiterhin für den Großteil der Bildverarbeitung zuständig sein, doch der Oppo-ISP dürfte für gewisse Bildeffekte und eine grundlegende Bildverarbeitung (hinsichtlich Rauschen etc.) verantwortlich sein.

Ursprünglicher Beitrag vom 14. Januar:

Der Leaker Digital Chat Station teilte die technischen Daten zum neuesten Smartphone-Flaggschiffs von Oppo über die chinesische Onlineplattform Weibo. Ob dieses nun Find X4 oder X5 heißen wird, ist zwar noch unklar – eine Veröffentlichung als X5 scheint aber wahrscheinlicher. Hersteller aus Fernost überspringen die Zahl 4 in ihren Produktreihen des Öfteren, da diese in vielen asiatischen Sprachen mit dem Tod verbunden wird (bzw. das Wort für beides sehr ähnlich ist). Der Post wurde inzwischen zwar gelöscht, konnte aber durch den Twitter-Nutzer Abhishek Yadav gesichert werden. 

Demnach erwartet uns auf der Front des Oppo Find X3 Pro (hier im Test) Nachfolgers ein 6,7“ großes AMOLED LTPO 2.0 Display mit einer 2K-Auflösung. Wie die meisten aktuellen Top-Modelle soll das Panel außerdem eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz bieten. Unterbrochen wird der ansonsten durchgängige Bildschirm wohl nur durch die 32 MP Frontkamera in Form eines Sony IMX709 Sensors.

Kamera dieses Mal wohl ohne Mikroskop-Funktion

In Sachen Kamerasensoren bietet der Leak zudem erste Ausstattungmerkmale des eher ungewöhnlich geformten Triple-Moduls auf der Rückseite. Hier wird Oppo scheinbar auf zwei 50 MP Sensoren auf Basis des Sony IMX766 setzen, welche als Hauptkamera sowie Ultraweitwinkelkamera fungieren. Das letzte Modul im Bunde bildet ein Samsung Isocell S5K3M5 mit einer Auflösung von 13 MP, vermutlich als Telefoto-Optik mit 2-3x optischem Zoom. Insgesamt scheinen sich diese Daten mit denen eines vorangegangenen Leaks aus dem November zu decken. Eine dedizierte Mikroskop-Kamera, wie wir sie vom Oppo Find X3 Pro (Test) kennen, wird es jedoch scheinbar in diesem Jahr nicht geben. 

Bild: OnLeaks

Natürlich wird auch das Oppo Find X5 wie die meisten Top-Smartphones in diesem Jahr auf einen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 setzen. Dieser wird zusätzlich durch die eigene MariSilicon X NPU ergänzt, die bereits auf dem Oppo Inno Day 2021 angekündigt wurde und unter anderem rauschärmere 4K-Videos bei Nacht ermöglichen soll. Ansonsten soll der verbaute Akku 5.000 mAh stark sein und sich sowohl kabellos mit 50 Watt oder kabelgebunden mit 80 Watt laden lassen. Dabei erinnern diese Spezifikationen an die des OnePlus 10 Pro. Zum verbauten Speicher oder der RAM-Größe ist derweil noch nichts bekannt.

Vorstellung schon im Februar?

Das Oppo Find X4 oder X5 (Pro) wird voraussichtlich im Februar dieses Jahres vorgestellt. Bis dahin werden aber wohl noch weitere Details zu den verschiedenen Gerätemodellen der Smartphone-Serie vorab bekannt werden. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was uns bezüglich des neuesten Oppo Flaggschiffs noch erwarten wird.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.