Wie finden Sie den besten Hosting-Anbieter?

3 Min. lesen
Infos  / Redaktion

Hätten Sie gerne eine eigene Homepage und sind auf der Suche nach einem geeigneten Webhost? Oder haben Sie bereits eine Webseite und überlegen den Host zu wechseln? Es gibt viele gute Gründe immer wieder einen Hosting Anbieter Vergleich zu machen. Schließlich unterscheiden sich die Anbieter nicht nur beim Preis, sondern auch beim angebotenen Leistungsspektrum. Trotz des zum Teil erheblichen Einsparungspotential bleiben viele Kunden viele Jahre ihren Webhosting Anbietern treu. Dabei ist der Anbietervergleich und der Webhosting Wechsel inzwischen einfacher denn je. Wir haben Ihnen hier vier Tipps für die Auswahl des besten Hosting Anbieters zusammengefasst:

Finden Sie heraus was Ihre Webseite benötigt: Ein privater Blog oder die Homepage einer kleinen Arztpraxis benötigt vollkommen andere Dinge als ein Online Shop oder die Firmenseite eines großen Unternehmens. Als erstes müssen Sie sich also darüber Gedanken machen, welche Art der Webseite Sie benötigen, wie groß dieses Webprojekt sein wird und mit wie viel Internet Traffic und Webseiten Besuchern Sie zu rechnen haben. Wer einen privaten Blog betreiben will, wird wahrscheinlich mit den günstigsten Einsteiger Tarifen bestens bedient sein. Auch für Selbstständige, Handwerker oder kleine Dienstleister könnten die billigsten Webhosting Tarife geeignet sein. Schließlich reichen diese allemal, um sich eine digitale Visitenkarte ins Netz zu stellen. Insbesondere für größere Webprojekte mit großen Datenmengen und schweren Media-Files oder auch für Geschäfte, welche in den ständig wachsenden e-Commerce Markt einsteigen möchten, dürfte jedoch ein etwas teurere Tarif, der dafür mehr Geschwindigkeit und mehr Webspace bietet, besser geeignet sein.

Führen Sie eine Marktrecherche durch: Als nächster Schritt können Sie sich die aktuellen Tarife und Konditionen der wichtigsten Webhosting Anbieter auf einem geeigneten Vergleichsportal ansehen. Bei dieser Marktrecherche können Sie die Auswahl der Firmen auch nach weiteren für Sie wichtigen Parametern begrenzen. Viele Unternehmen setzen etwa aus Datenschutzgründen auf Webhosting Anbieter aus Deutschland, bei denen sich die Daten der Webseite auf in Deutschland ansässigen Rechenzentren befinden. Auch das Thema Nachhaltigkeit steht bei der Auswahl der Webhoster immer mehr im Fokus. Schließlich ist inzwischen bekannt, dass das Internet einen nicht ganz unbeachtlichen Teil zu den weltweiten CO2-Emissionen beträgt. Aktuell steigen deshalb etwa viele Firmen auf Webhosting Anbieter mit Ökostrom um.

Erwägen Sie auch einen Anbieter mit Webseiten Baukasten: Viele Webhoster bieten neben dem Hosting auch viele weitere Funktionen an. Gerade für Einsteiger sind hier die Anbieter mit einem Homepage Baukasten am besten geeignet. Denn mit diesen Baukasten Systemen können Sie sich mit wenigen Mausklicks eine professionelle und schön gestaltete Webseite zusammenbauen. Technische Kenntnisse sind bei den Baukasten Systemen vieler Anbieter nicht unbedingt erforderlich. Neben der einfachen Handhabung kann Ihnen ein solcher Homepage Baukasten auch bares Geld sparen. Schließlich müssen Sie nicht einen Dritten mit der Erstellung Ihrer Webseite beauftragen und können dank der vielen templates trotzdem auf ein modernes Webdesign zurückgreifen.

Vergleichen Sie die wichtigsten Funktionen der Anbieter: Bei der Auswahl spielt der Preis natürlich eine große Rolle. Doch der Preis alleine sollte nicht Ihr einziges Auswahlkriterium sein. Insbesondere deshalb, da die große Konkurrenzsituation zu ähnlichen Preisen geführt hat, konkurrieren sich viele Anbieter eher auch bei den Leistungen. Ein deutschsprachiger Kundendienst, eine einfache Anmeldung, viele Einstellungen und Zusatzservices und ein rund um die Uhr geöffneter technischer Support sind zum Beispiel weitere wichtige Auswahlkriterien. Manchmal lohnt es sich auch auf mehrere Anbieter zu setzen. Wenn Sie etwa auch Speicherplatz im Internet für interne Datenbanken benötigen, können Sie sich auch die folgende Auswahl der besten Cloudspeicher ansehen.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.
Tags:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.